Regia Sockenwolle von Arne & Carlos, Teil 1

Vergangenen Freitag war Wolle in der Post: 2 Knäuel Regia Sockenwolle, Design Line Arne & Carlos. 4fädig und in zwei verschiedenen Farben.

Arne & Carlos HäkelmonsterArne und Carlos waren im Dezember bei DaWanda in Berlin und eben erst fällt mir auf, dass ich da gar nicht drüber gebloggt habe. Ooops … Dabei wollte ich das doch, weil dieser Nachmittag so besonders nett war.

Zwischenzeitlich hat Jessica von schoenstricken drüber geschrieben und Marisa in ihrem NetzgeflüsterKatharina (ihr Blog ist woollenaffairs) war extra aus Dänemark da und Lou hat im Anschluß einen sehr schönen kleinen Film über den Besuch der Strikkedukker auf die Dawanda-Seite gestellt. Ist also alles schon gesagt. Was soll ich da noch schreiben!?

Arne & Carlos Häkelmonster

Teddy aus Sockenwolle – sogar hier funktioniert das mit dem Muster

Arne und Carlos haben uns an diesem Nachmittag gezeigt wie man Kugeln strickt, aber noch mehr beeindruckt hat mich wie nett und unkompliziert die Beiden sind. Die strickten so vor sich hin, erzählten, erklärten mit einer Engelsgeduld, ließen sich photographieren, setzten sich immer mal wieder woanders hin und wirkten zumindest so, als ob sie mindestens so viel Spaß an diesem Nachmittag hätten wie alle anderen auch. Sehr schön alles.

Wie dem auch sei – nun kamen also zwei Knäuel der von ihnen mit Regia designten Wolle und dazu die Erklärung, dass der Farbverlauf beim Sockenstricken wie durch Zauberhand ein Norwegermuster entstehen lassen würde. Ganz von alleine. Dabei soll es sogar egal sein, wie dick oder dünn die jeweiligen Beine der Sockenträger sind. Klar, dass ich das sofort ausprobieren wollte.

Also habe ich erst mal in den Büchern, die ich habe und im Internet nach einer Anleitung gesucht, die einem an der Ferse nicht sofort das Muster „verhaut.“ Denn in letzter Zeit habe ich da eher gemogelt und bei Wolle mit Farbverlauf die Ferse und manchmal auch die Spitze in einfarbiger Wolle (gleicher Qualität) gestrickt. Aber das wollte ich dieses Mal nicht.

Socken HäkelmonsterGefunden habe ich schließlich die Fish Lips Kiss Ferse von Sox Therapist. Schon der Name ist unglaublich oder? Und genau die wollte ich also haben. Nur wird sie seit Januar nicht mehr nach Europa verkauft … Kennt Ihr das? Etwas sehen und nicht haben können? Das ist ja gar nichts für mich. Jetzt wollte ich die Fersen-Anleitung erst Recht. Und zwar sofort! Aber wie?

Also habe ich gestern Nacht eine amerikanische Bloggerin angeschrieben mit der ich immer mal Mails oder Wolle oder Strickmagazine tausche und siehe da – sie hat nicht nur Minuten später geantwortet (es lebe die Zeitverschiebung!), die Designerin der FLK heels (so werden sie bei Kennern abgekürzt, wie ich inzwischen gelernt habe) strickt mit ihr zusammen (!) in einer immer mittwochs stattfindenden Strickrunde. Verrückt, oder? Die Welt ist so klein! Nun geht mein Wunsch nach der Anleitung also an die Designerin direkt. Ich bin sehr gespannt wie das weitergeht!

Klar, dass ich auf ein happy-end hoffe. Und um Euch wenigstens etwas vom Farbverlauf zeigen zu können, habe ich schonmal einen Sock für mein iPhone3 gestrickt. Das braucht keine Ferse. Bisher war das MobTel immer ohne alles in der Jackentasche, aber vielleicht gewöhne ich mich ja an die neue Hülle. Kalt genug ist es draußen und die Muster sehen tatsächlich nach Norwegermuster aus.

Arne & Carlos HäkelmonsterUnd wenn ich die Anleitung habe, stricke ich Socken. Sollte in der Zwischenzeit jemand einen Link zu einer einfachen Babyjacke (am liebsten Raglan) für mich haben wäre ich dankbar.

 

Advertisements

5 Kommentare zu “Regia Sockenwolle von Arne & Carlos, Teil 1

  1. Pingback: Regia Sockenwolle von Arne & Carlos, Teil 2 | häkelmonster.de

  2. Did you ever get the FLK directions? I saw them on ravelry. If you haven’t gotten them I’d be happy to send them to you : ) I love the yarn, if I ever get around to knitting socks I want to use it!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s