Regia Sockenwolle von Arne & Carlos, Teil 2

Die Socken sind fertig. Ehrlich gesagt sind sie das schon seit ein paar Tagen, aber ich bin nicht dazu gekommen zu bloggen. Es war einfach zu viel los. Auch wenn der Sohn nicht müde wird zu versichern, dass wir (wer ist „wir“??) doch eigentlich Ferien hatten … Klar: wir! … 13 Wochen Schulferien im Jahr, gefühlt sogar noch mehr und beide Eltern berufstätig. Ich bin ja froh, dass wir Arbeit haben, ich mecker auch nicht, aber Schulferien sind jedes Mal wieder ein Kraftakt.

Montag kam Julius mit ins Büro (total entspanntes Arbeiten, effizient, konzentriert …), Dienstag war er bei einem Freund, Mittwoch musste ich für den Chef zum Flughafen fahren und habe ihn mitgenommen (das Kind, nicht den Chef), Donnerstag habe ich von zu Hause aus gearbeitet und Freitag war er wieder mit im Büro und hat Hausaufgaben gemacht. Kennt Ihr, oder? Wie macht Ihr das? In der Grundschule gab es noch den Hort, jetzt nicht mehr. Und leider nicht mal Training in den Ferien. Also improvisieren wir: carpe diem – anders geht es eh nicht.

Egal. Zurück zur Wolle. Heute ist also wieder Alltag und ich kann wieder bloggen.

Sockenwolle Regia häkelmonsterSockenwolle von Regia ist toll, aber das wissen wir alle glaube ich. Die strickt sich super, die Farben sind schön, die Lauflänge ist gigantisch, die Qualität ganz wunderbar – meine Lieblingssockenwolle unter all den Garnen, die man „von der Stange“ kaufen kann. Und nun also ein erster Test mit der Design Line Arne & Carlos.

Ganz ehrlich – ich weiß nicht, ob ich genau dieses Knäuel in rosa/blau gekauft hätte (meine Favoriten sind summer night und winter night), aber die Farbverläufe halten was sie versprechen: es sieht tatsächlich (fast) so aus wie Norwegermuster: schöne schmale Streifen, viel Abwechslung, entsprechend wenig Wiederholungen bei einem Sock. Das gefällt mir sehr gut.

Sockenwolle Regia HäkelmonsterWie Ihr wisst habe ich mit der Ferse experimentiert und sie nach der Fish Lips Kiss Anleitung gestrickt. Da gibt es keine Zu- oder Abnahmen, nur verkürzte Reihen, so dass die Musterreihen der Socken nicht beeinträchtigt werden. Das macht einfach das Gesamtbild schöner (finde ich) und hat mir auch sehr gut gefallen.

Diese Art der Ferse ist der Boomerang-Ferse wohl nicht unähnlich. Sie strickt sich gut, ist auch einfach, aber wenn ich wählen kann, finde ich trotz allem daß die klassische Ferse (die mit Fersenwand und Käppchen) mehr Halt gibt. Oder wenigstens das Gefühl von mehr Halt.

Also werde ich aus dem Rest des Knäuels (die Lauflänge ist echt sagenhaft!) noch ein zweites Paar stricken, vielleicht mit einfarbig rosa oder blauen Fersen. Das ist dann Perfektion. Socken-Perfektion sozusagen.

© Schachenmayr

Kurz: tolle Wolle! Kauft sie wenn Ihr sie irgendwo noch findet. Denn zumindest für den Moment (hoffentlich nicht für immer) gibt es wohl nur noch Restbestände.

Zum guten Schluß noch die Fakten:

75% Schurwolle (superwash) / 25% Polyamid

Ll 100gr. = ca. 420m
Nadelstärke 2-3
100g sind ausreichend für ein Paar Socken bis ca. Gr. 44 (für Socken in Gr. 38, gestrickt mit 2er Nadeln habe ich genau 52 gr. verbraucht)

Und falls Ihr glaubt die neon-gelben Socken oben auf dem Bild wären so neon, wie neon sein kann – guckt Euch die hier mal an. Wow, oder?!

Advertisements

4 Kommentare zu “Regia Sockenwolle von Arne & Carlos, Teil 2

  1. Toll sehen die aus! Ich würde mir die Farbe „summer night color“ zulegen. Sehr hübsch. Das mit den verkürzten Reihen finde ich eh super, egal ob es auch noch für den Farbverlauf wichtig ist. Sieht sehr schön aus, finde ich!

    Ach und was soll ich sagen. Hier steht ja noch nicht einmal das Thema Schule vor der Tür und der Kleine Mann kommt im Sommer überhaupt erst einmal zu seiner Schwester in die Kita. Halbtags wohlgemerkt. Also ich kenne das mit dem „zu nichts kommen“ nur allzu gut :). Dabei staune ich immer wieder wie irre viel Du strickst und häkelst und in welch einem Tempo!

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s