Kinder & Wolle, Teil 2

Samstag morgen wollte mein Sohn häkeln lernen. Einfach so. Also habe ich ihm gezeigt wie es geht und bin immer noch verblüfft wie schnell er es verstanden hat. Ob es hält? Keine Ahnung. ist auch egal. Ich freue mich so, dass er es überhaupt versuchen wollte. Das hätte ich nie gedacht!

Nachmittags sind wir dann zu meinen Eltern gefahren. Wie sonst auch saß der Mann am Steuer, damit ich stricken kann (dafür liebe ich ihn noch ein kleines bißchen mehr). Und auch der Sohn hat seine Häkelarbeit mitgenommen. Sehr komisch, wie wir dann beide im Auto mit Wolle zugange waren 🙂

häkeln HäkelmonsterIn der Mütze, die ich hier so elegant auf dem Armaturenbrett abgelegt habe, steckt übrigens eine Addi-Rundstricknadel für Kinder. Sie heißt Addilino und hat – unschwer zu übersehen – je eine (abgerundete) Spitze in silberner und eine in goldener Farbe. Das Seil ist rot und elastisch wie bei allen Addi-Nadeln und so kurz, dass man ganz wunderbar Mützen damit stricken kann.

Auch wenn ich kein Kind mehr bin – ich liebe diese Nadel.

Addilino HäkelmonsterEben sind wir zurückgekommen. Der Himmel war orange über Berlin und ich bin froh wieder zu Hause zu sein.

Berlin HäkelmonsterGemacht habe ich alle drei Bilder mit meinem iPhone 4 – deutlich keine Kamera-Qualität, aber für heute ist mir das echt egal. Euch hoffentlich auch.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kinder & Wolle, Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s