Juli

Wenn ich einen Lieblingsmonat habe, dann ist es dieser: Der Juli. Der Monat, in dem die Tage so lang und so hell sind. Der Monat in dem die Sommerferien anfangen. Der Monat, in dem mein Kind Geburtstag hat und in dem so vieles slow motion ist.

Das gilt leider auch für meine Strickprojekte. Alles dauert ewig, nichts ist fertig. Also fange ich erstmal auch nichts Neues an, sondern „arbeite ab“ ….

maschenfein häkelmonsterDas Tuch aus Marisas Buch:

kidsilk drops häkelmonsterDas pinke Tuch, das eigentlich noch im Juni fertig werden sollte.

häkelmonsterEin kleineres Tuch aus Sockenwolle, das ich vorgestern angefangen habe weil ich unbedingt sehen wollte wie der Farbverlauf ist. Jetzt bin ich schon relativ weit (über die Hälfte), habe aber noch kein brauchbares Bild gemacht. Nur einmal Farbverlauf aus allernächster Nähe.

Blätter leaves häkelmonsterUnd dann gibt es da noch die kleinen Blätter, die zu meinem Sommer dazu gehören. Irgendwann reicht es für einen Baum. Oder auch nicht. Aber so lange stricke ich sie. Eins nach dem anderen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s