September

Das klingt schon so nach Herbst. Ist es ja gar nicht und doch … Morgens riecht man es schon und Abends ist es dunkel. Das Einzige (wirklich das Einzige) was ich am Herbst mag sind die Farben. Alles andere macht mich traurig. Schwermütig. Jedes Jahr wieder. Umso mehr genieße ich, dass es jetzt wieder so warm und so sonnig ist. Noch einmal Akku aufladen …

Häkelmonster Elizabeth ZimmermannPassend zum Herbst habe ich der kleinen Patentochter dennoch eine Jacke gestrickt. Nach einer Anleitung von Elizabeth Zimmermann. Kennt Ihr die? „EZ“ wird sie von amerikanischen Fans genannt, also „Isett“ – schön, oder? Ich habe seit Kurzem ein Buch von ihr und das habe ich mit zunehmender Begeisterung gelesen.

Hökelmonster Elizabeth Zimmermann Kinderjacke„Knitting without Tears.“ Das passt zu meinem Herbst-Blues …Geschrieben 1973 beschreibt EZ sehr unterhaltsam (finde ich) wie man Pullover oder Jacken strickt, die genau so werden wie man sie haben möchte und die vor allen Dingen auch passen. Zu ihren Basismodellen, an denen sie aufzeigt was wie möglich ist, gehört auch diese Kinderjacke.

Hökelmonster Elizabeth Zimmermann KinderjackeEZ schreibt und denkt wie man wohl in den 70er Jahren geschrieben und gedacht hat. Das ist an manchen Stellen unfreiwillig komisch oder überaltet oder beides, aber ihre Ideen sind zeitlos: (1) Möglichst alles an einem Stück stricken und wenn das nicht geht lieber anstricken als annähen. (2) Gute Anleitungen sind so geschrieben dass man sie anpassen kann für große, kleine, dicke, dünne Menschen. (3) Stricken muss Spaß machen.

Unglaublich 70er sind auch die Bilder im Buch. Da braucht es immermal Phantasie sich vorzustellen, welches Potential in einzelnen Modellen steckt. Phantasie habe ich zum Glück. Deshalb: EZ ist klasse! Unbedingt lesen!

Häkelmonster Elizabeth Zimmermann KinderjackeBei der Kinderjacke habe ich mich weitestgehend an ihre Vorschläge gehalten, um dann doch zu experimentieren. Die Kapuze habe ich größer und „runder“ gemacht. (Der „Zipfel“, also diese sehr spitze Spitze, hat mir nicht so gut gefallen). Und anstelle des Reißverschlusses habe ich rundum eine iCord-Kante angestrickt und Knopflöcher gemacht.

Schick oder? Herbst kann kommen – für die Patentochter. Für mich bitte noch nicht …

Genau genommen gehört die Jacke nicht zu Marisas Auf den Nadeln – aber mangels Alternativen verlinke ich sie doch. Mal sehen, was noch kommt im September. Irgendwas in mir flüstert immer Maschenfein-Knit-Along … Maschenfein-Knit-Along … Maschenfein-Knit-Along …

Merken

Advertisements

4 Kommentare zu “September

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s