Tomten II + III

Weil die kleine Patentochter so schnell wächst, weil sie eine (noch kleinere) Schwester hat und weil ich so gerne nach Anleitungen von Elizabeth Zimmermann stricke, ist die zweite Tomten-Jacke schon fertig. (Diese hier war die erste).

Tomten-Jacke Elizabeth Zimmermann häkelmonster

Nur noch waschen und bißchen spannen. Dann fallen die verkürzten Reihen an der Kapuze und am Rücken auch nicht mehr so auf.

Immer noch gilt der Vorsatz aus 2016, wenns irgend geht kein Garn zu kaufen, sondern mit dem zu stricken was da ist. In diesem Fall war das 4fädige Sockenwolle von Regia in grün und anders-grün (Summerpoint 6627 und 6628). Ziemlich grell, vor allen Dingen mit der orangen iCord, aber für Kinder kann es kaum zu bunt sein, finde ich.

Für die nächste Jacke gilt das Gleiche: Pink und Grün – wobei letzteres sogar aus zwei verschiedenen Grüntönen besteht (Regia Summerpoint 6626 und 6627, pink ist 6623). Reste halt. Auch die ist fast fertig. Nur noch die Arme zusammennähen und alles mit iCord einfassen. Und Knöpfe (für beide Jacken).

Gestrickt habe ich mit doppeltem Faden und meinen Lieblingsnadeln: addi Olivenholz. Echt all-time favorites. Ich muss gleich mal gucken, ob es die eigentlich auch als Nadelspiele gibt. Damit Socken zu stricken muss ein Traum sein.

Tomten-Jacke Elizabeth Zimmermann häkelmonster

Ich weiß – die meisten von Euch stricken längst mit dem Sockenwunder, aber soweit bin ich noch nicht. Mir ist ein reelles Nadelspiel lieber (wobei ich zugeben muss, dass ich das Wunder noch nie probiert habe …).

Aber jetzt gucke ich als erstes was bei Euch so auf den Nadeln ist und vor allen Dingen wie Eure Nadeln aussehen. Das finde ich ja immer wieder inspirierend.

 

Advertisements

5 Kommentare zu “Tomten II + III

  1. Ooooch! Ist das grüne Jäckchen aber toll!!!
    Die Farben vom zweiten Modell sind auch ganz süß!
    So eine strickbegeisterte Patentante ist schon was Feines!

    Danke fürs Zeigen! 🙂

    Gefällt mir

  2. Die Farben sind großartig. Ich stimme dir zu: für Kinder kann es eigentlich nicht zu bunt sein. Und pink + grün = Früüüüühling, wunderbar 😊. Ich bin sehr gespannt wie deine Projekte dieses Jahr weiter gehen, so ohne kaufen!
    Liebe Grüße Pia >j<

    Gefällt mir

    • „So ohne kaufen“ war eigentlich das Motto in 2016 und hat erstaunlich gut geklappt. Bis auf eine Sünde (die der Mann gezahlt hat und nicht ich) war ich lieb. Und irgendwie habe ich mich dran gewöhnt. Gucke jetzt immer zuerst was da ist 😉

      Gefällt mir

  3. Ohhhh! Supersüß- auch die Streifen mag ich sehr. Ich müsste glaube ich auch schon wieder neue Grössen anschlagen…. der kleine Mann wächst unglaublich schnell. Und ich bekenne mich auch noch zum Nadelspiel „old school“ – möchte das Sockenwunder aber demnächst mal testen.
    Bei dem „Nicht-Kaufen“ Vorsatz kann ich leider nicht mithalten…zumindest nicht bei Wolle (oh nein, leider gar nicht) Dafür bin ich aber stolze Flohmarkt- Second Hand und vererebte Babysachen- Tauscher/Käuferin für die ganze Familie und das werde ich auch in Zukunft beibehalten…
    Liebe Grüße aus Bayern,
    Kathi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s